Singnachmittag im Bürgerhaus Marsberg 


25.06.2013

Freundschaften pflegen – gemeinsam Singen

Singkreis des „Haus am Bomberg“ besuchte die Altenstiftung Marsberg zum gemeinsamen Singen. Foto: DRK Brilon, Christiane Rummel

Viele der Senioren im Seniorenzentrum Marsberg „Haus am Bomberg“ haben in Marsberg gewohnt oder haben in der Stadt Freunde und Bekannte. So ist es eine lieb gewordene Tradition, dass die Altenstiftung und die DRK-Senioren regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen besuchen.

Zum Treffen am letzten Dienstag im Juni lud Christel Bartz, Vorsitzende der Altenstiftung, den Singkreis des Haus am Bomberg, die „Herbstzeitlosen“, zum gemeinsamen Singen ins Bürgerhaus ein. Die „Herbstzeitlosen“, wurden begleitet von Eckhard Schrader an der Gitarre und unterstützt vom sozialtherapeutischen Team der Einrichtung und Mechthild Holtermann.

Wander- und Heimatlieder, die die meisten gleich mitsingen konnten wechselten ab mit kleinen Gedichten zum Schmunzeln und Nachdenken. Das „Herbstzeitlosenlied - Wir sind noch da“ nach der bekannten Melodie von Kalinka, fand allseits großen Anklang.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken gab es noch ein lustiges Liederraten. Die Geburtstagskinder durften Gegenstände aus einem Korb ziehen und dann wurde das dazu passende Lied gesungen. Es war ein kurzweiliger Nachmittag. Christel Bartz sagte für September einen Gegenbesuch zu.