Bildvortrag über die Diemel

Unter dem Motto „Die Diemel bei Marsberg sehen und erleben“ fand in der vergangenen Woche ein Bildvortrag im DRK-Seniorenzentrum „Haus am Bomberg“ in Marsberg statt. Günter Schnittker (Leitung sozialer Dienst) begrüßte die zahlreichen Bewohner und Gäste, die zu diesem Ereignis gekommen waren. Nach einem Lied zur Einstimmung, begleitet durch Herrn Schröder am Klavier, zeigte Referentin und Fotografin Maria Hoppe unterschiedliche Bilder der Diemel, die in und um Marsberg entstanden sind. Dabei wurden Reime und kleine Gedichte passend zu jedem Bild vorgetragen. Auch die Bewohner und Gäste kannten viele dieser Orte und konnten eigene schöne Geschichten dazu beitragen. Zwischendurch wurde immer wieder gemeinsam gesungen und gelacht. Am Ende brachte es Maria Hoppe auf den Punkt: „Wir wissen oft gar nicht, in was für einer schönen Umgebung wir leben.“ Es war ein rundum gelungener Nachmittag im DRK-Seniorenzentrum „Haus am Bomberg“. Ein besonderer Dank geht an Maria Hoppe, die mit viel Fleiß und Leidenschaft die Bilder ausgewählt und zusammengestellt hat.